EIN LEBEN VOLLER SEGEN - TEIL 6



Es bleibt mir immer noch die Spucke weg, wenn ich an die Ereignisse der letzten Wochen denke. Vor zwei Wochen habe ich früh Morgens meine Bewerbung fürs @citychurch.college abgeschickt und ganz bewusst mich dazu entschieden keinen Stipendienantrag auszufüllen. Nachdem ich die Bewerbung abgeschickt habe schaute ich auf mein Konto und ich fiel wie in eine Schockstarre. Mein Gehalt war schon drauf aber durch meine aktuelle Kurzarbeit und 1 1/2 Monatsmieten, war mein Konto am ersten Tag des Monats genau bei 0€ angelangt. Ich war wirklich verzweifelt und im ersten Moment war ich auch selbst darüber ein wenig enttäuscht, keinen Stipendiumantrag gestellt zu haben. Wie sollte ich das denn schaffen, wenn ich jetzt schon kein Geld auf dem Konto habe? Aber was dann geschah war einiges schockierender für mich - diesmal im positiven Sinne. Am Abend hatte ich ein sehr eng befreundetes Ehepaar zum Essen bei mir und als sich der Abend zum Ende hin neigte gaben sie mir einen Umschlag mit 100€ in die Hand. Wow, wie gesegnete ich mich fühlte. Aber das war für Gott gerade erst der Anfang. Am nächsten Morgen hatte ich eine Sprachnachricht auf dem Handy, dass mir zwei Monatsmieten gezahlt würden - ZWEI MONATSMIETEN! WHAT?! So eine Freiheit zu erleben war wirklich krass! Am selben Vormittag gingen noch 75€ über PayPal ein, obwohl die Person von den Monatsmieten wusste. Ich konnte das alles nicht fassen. Einen Tag später fuhr ich für eine Woche zu meiner Mum und ich fühlte mich mehr als gesegnet. Als ich allerdings wieder nach Hause kam und meinen Briefkasten öffnete waren dort einige Briefumschläge mit Rechungen, Werbung, usw.

Ein Umschlag war besonders, denn er war Anonym - keine Adressierung, kein Absender, keine Briefmarke! Auf ihm war nur eine auf dem Computer geschriebene Aufschrift: "Für dein Jahr am citychurch College". Ich dachte mir nichts bei, denn ich habe erwartet, dass die College Leiter mir einen Brief eingeworfen haben.

Als ich den Briefumschlag aber öffnete, traf mich der Schlag. Ich sah Geld - nicht wenig. Es waren genau 3.000€ Cash - genau so viel, wie die College Gebühren für die gesamten 10 Monate ausfallen.




12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen