NACKT

"Da wurden ihrer beider Augen aufgetan, und sie erkannten, dass sie nackt waren; und sie hefteten Feigenblätter zusammen und machten sich Schurze."

1. Mose 3:7 (ELB)

Dieser Vers beschreibt die Szene nach dem Sündenfall des Menschen. Zuvor hatten sie sich nicht nackt gefühlt oder sich geschämt (1. Mose 2:25).


Ich weiß nicht, ob du dich für eine Sache in deinem Leben schon mal so richtig geschämt hast. Vielleicht hast du Dinge gemacht, auf die du überhaupt nicht stolz bist.


Von einer dieser Sachen möchte ich dir erzählen. Vor ein paar Jahren sind mir, nämlich genau wie Adam und Eva, die Augen geöffnet worden und ich habe dort erst die Reichweite meiner Sünde begriffen. Und die Parallelen zu Adam & Eva hören da noch nicht auf, denn es geht um Nacktheit. Und ich schäme mich dafür heutzutage und habe mich deswegen auch länger vor diesem Text gedrückt, obwohl ich von Gott klar die Ansage habe, ihn zu schreiben.


In meiner früheren Fotografen Laufbahn hatte ich immer und immer wieder junge Damen vor meiner Cam. Irgendwann ergriff mich der Kick, dass ich die Bilder immer mehr feierte, so freizügiger sie waren. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Frauen ich halbnackt oder nackt vor der Kamera hatte. Das spielt auch gar keine Rolle, denn egal ob es nur Eine oder vielleicht 50 waren, ich habe tiefe Schuld auf mich geladen. Vielleicht denkst du jetzt, dass daran nichts verwerfliches wäre, wenn die Frau es doch wollte - vielleicht ihrem Freund oder sich selbst damit etwas gutes tun wollte. Ich persönlich denke, dass ich erstens den Frauen, ob sie es wissen oder nicht - einen Teil ihrer Intimität gestohlen habe und zudem, dass ich ein sexuell unmoralisches Leben geführt habe, wie es so oft in der Bibel beschrieben wird. Ich war schon Christ, auch wenn ich es nicht verstanden hatte, was es bedeutet Christ zu sein.

Ich habe aus dem Fehler gelernt und meine Schuld vors Kreuz gelegt und mich quasi vor Gott ganz nackt gemacht. Und vor Euch mache ich mich in diesem Moment auch nackt. An Alle da draußen, überlegt genau, ob ihr jemals ein Aktshooting machen wollt - diese Intimität sollte nur dir, Gott und deinem Ehepartner gehören.



6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen